Beiträge von StanleyStinson

Nachdem du dich im Forum registriert und TeamSpeak verknüpft hast, bist du gewhitelistet und kannst nun auf dem Server spielen.
Lies dir bitte vor dem Spielen unser Regelwerk durch: https://forum.newgenerationrp.de/index.php?thread/1-regelwerk-fivem/
Bei Fragen kannst du dich auf unserem TeamSpeak (newgenerationrp.de) im Support melden.
Der Betrieb des Servers wurde am 30.04.2022 eingestellt.
Wir bedanken uns bei allen, die uns bis zu diesem Zeitpunkt in jeglicher Form unterstützt haben.

Nähere Informationen findet ihr hier.

    Bewerbung für das LSPD

    Inhaltsverzeichnis

    OOC

    Onlinezeiten

    IC & Lebenslauf

    Stärken und Schwächen

    Schlusswort

    Kontakt


    OOC


    Ich heiße Lucas, bin 23 Jahre als und bin am 08.06.98 geboren und arbeite als KFZ-Mechatroniker bei Audi. Verbringe gerne Zeit mit Freunden an der Talsperre oder zocken :D


    Onlinezeiten



    Mo.-Fr.: ca. 18:00 - 24:00

    Sa./So./Feiertag: Tagsüber - Nachts


    IC & Lebenslauf


    Ich bin Stanley Stinson, 23 Jahre und am 8.6.98 in Deutschland geboren. Meine Anfangszeit hier auf der Insel habe ich als Fahrlehrer verbracht, von dort aus bin ich dann zum LSVS und habe mich dort bis zur Personalleitung hochgearbeitet. Währenddessen, habe ich mit meinem Freund Julian das Dashound gekauft , dort die Geschäftsleitung von außerhalb beraten und bei den anfallenden Arbeiten und Aufbau einer Website geholfen. Danach begann eine kurze Zeit als JDM - Personalleitung, was aber nicht das richtige für mich war. Danach bin ich mehrere Wochen zurück in die Heimat geflogen und habe da ein wenig Zeit mit meinen alten Freunden verbracht. Jetzt habe ich Heimweh nach der Insel und bin wieder zurück, und suche jetzt eine neue Herausforderung beim LSPD.


    Stärken und Schwächen:


    + Nett

    + Freundlich

    + Hilfsbereit

    + Kollegial

    + Diszipliniert

    + Verantwortungsvoll

    + Fahrzeugkenntnisse und gutes fahrerisches Können

    + ich lerne schnell

    - wenig Erfahrung im Boot fahren und Heli fliegen

    - manchmal ungeduldig

    - schlecht im aufzählen/erkennen meiner Schwächen




    Schlusswort


    Ich hoffe Ihnen hat meine Bewerbung gefallen. Ich würde mich über eine positive Rückmeldung und eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch freuen. Meine Kontaktdaten finden Sie unten.

    T0814S Wie soll man denn ohne Repairkits noch vernünftig Gambo schieben? Das wäre meine erklärung für die "DAGEGEN". Hinterher müsste man noch RP machen und bei LSVS einen Abschlepper bestellen....oder noch schlimmer...ein Taxi rufen! :O


    :dafür:

    Sehr geehrter Herr Wesh,


    hiermit müssen wir Ihnen leider mitteilen, dass Ihre Bewerbung abgelehnt wurde.

    Bei weiteren Fragen stehen wir in unserer Werkstatt zur Verfügung.

    Sie können sich gerne in 2 Wochen erneut bewerben.

    Macht im RP aber bestimmt auch in anderen Bereichen Sinn, nur Taxi und LSVS sind halt die Sachen die ich relaten kann :D

    Ich wäre dafür, dass es weniger öffentliche Garagen gibt.

    99% der Leute, wozu ich mich auch nicht ausschließe, parken sich einfach irgendwo ein Auto aus.

    Für's RP würde viel mehr Sinn ergeben, dass wenn ich irgendwo hin möchte und dort was trinken will oder als Geisel genommen wurde oder oder oder nicht 50 Meter laufe und ein Auto aus der Garage holen kann.


    Viele Taxifahrer lieben den Job, jedoch haben diese kaum was zu tun (max. 5 Dispatches am Tag), da keiner den Dienst benötigt.

    Zusätzlich würde dann auch das "Abusen" des "Garagenmechanikers" wegfallen und das LSVS wieder mehr mit einbeziehen, da viele einfach ihr auto einparken für'n paar Dollar und dann ein neues Auto aus der Garage holen, anstatt das LSVS zu rufen.


    Selbst wenn es gar keine öffentliche Garagen geben würde, außer die am Mechaniker, MP, an den anderen "großen" Spots und den Flüghäfen/-plätzen würde das meiner Meinung nach fast reichen, auch wenn das schon leicht übertrieben wäre.

    Zudem es ja die unzähligen Privatgaragen an den Gebäuden gibt.


    In wie weit, und in welcher extreme das nun passieren soll, liegt nicht in meinem Ermessen, aber es wäre schön, gerade für die Taxifahrer, wenn ein Großteil der Garagen entfernt werden würde.